Bewusst miteinander leben

Eine Einladung zum Dialog

 

Die Themen und Herausforderungen des täglichen Lebens sind vielfältig. Wie wir mit ihnen umgehen und uns dabei begegnen hängt davon ab, ob das, was wir uns in den jeweiligen Situationen gegenseitig vermitteln wollen, von unseren Mitmenschen so aufgenommen wird, wie wir es gemeint haben.

Einiges erleben wir alle immer wieder ähnlich: Wenn es unterschiedliche Ansichten gibt, dann verstummen wir oder wir verfallen in Auseinandersetzungen und Debatten, in denen jede*r  versucht die eigene Sicht auf die Dinge durchzusetzen.

 

Die eigene Ansicht nicht als die einzige Sicht begreifen, sondern als eine Perspektive von vielen neben andere stellen, sich gleichwertig, offen, neugierig und im Vertrauen begegnen, sich gegenseitig zuhören - das alles kann (wieder) entdeckt, gelernt und gelebt werden. Es sind die Grundprinzipien einer dialogischen Haltung.

 

Wir laden Menschen ein zum Austausch von gemeinsamen Empfindungen, Anliegen, Befürchtungen und Visionen. Anstatt sich gegenseitig überzeugen zu wollen können andere Perspektiven in respektvollem Miteinander gehört und betrachtet werden. In einem geschützten Raum in Begleitung einer Moderation gehen wir in den Dialog und schauen auf das als trennend Empfundene, um wieder das Verbindende zu entdecken.

 

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und bitten um Anmeldung bei Anka Vollmann,

kontakt@klaerwerk-berlin.de wenn möglich mit einer kurzen Beschreibung der Motivation und der Themen, über die Sie gerne reden würden. Wir verwenden diese Angaben ausschließlich, um uns vorab auf die Themen einzustimmen.

 

Das Dialog-Treffen findet statt am Samstag, 12. November 2022, 15 - 18 Uhr im Forstmeisterhaus in Darmstadt.

 

Wir beginnen mit einer kurzen Einführung in den Dialog (nach David Bohm und Martin Buber) um dann gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Etwa nach der Hälfte der Zeit und gegen Ende reflektieren wir unsere Erfahrungen, die wir im Miteinander machen.

Der Dialog-Nachmittag ist eine private Initiative in Kooperation mit dem Nachbarschaftsheim Darmstadt e.V. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Nachmittag!

 

Anka Vollmann, Cristian Dodita